Craniosacraltherapie Renate Baschung

Kaltes Wasser hilft Dir gesund zu werden und zu bleiben

Baden bei 8°? Bist Du verückt?

Warum sollte ich in einen See baden gehen, der 8 Grad kalt ist?
Nun ich sage euch, warum ich diese Herbstferien keinen Tag ausgelassen habe, mir dieses Vergnügen zu gönnen. Häufige Kälteeinwirkung werden mit einer Reihe von gesundheitlichen Vorteilen in Verbindung gebracht.

Kaltes Wasser hilft Stoffwechsel, senkt Entzündungen, Schwellungen und Muskelkater und mehr

So haben Wissenschaftler nachgewiesen, dass Kälteeinwirkung den Stoffwechsel beschleunigt. Ein weiterer Vorteil der Kälteexposition ist, dass sie Entzündungen, Schwellungen und Muskelkater verringert. (Was ich deutlich gemerkt habe, denn den ersten Ferientag haben wir uns massiv verschätzt mit einer Wanderung). Daher nutzen viele Sportler Eisbäder und andere Formen der Kälteeinwirkung, um sich nach körperlicher Anstrengung schneller zu erholen. Kälteeinwirkung wird mit einer verbesserten Schlafqualität, mehr Konzentration und sogar einer verbesserten Immunreaktion in Verbindung gebracht. Und nicht zu vergessen, es macht einfach glücklich. Zu Hause habe ich leider keinen so schönen Berg-Badesee zur Verfügung. Dort helfe ich mir mit morgendlichen kalten Duschen (die kann man auch sehr gut dosieren und langsam steigern) und ab und an gönne ich mir ein Bad in der Aare oder der Reuss.

Frozen Shoulder verbessern

Mein Ziel diese Ferien, war eine meine Frozen Shoulder zu verbessern. Beide Schultern waren entzündet und schmerzhaft am Anfang der Ferien. Ich konnte während dieser Zeit mithilfe von Atemübungen und schwimmen im kalten Wasser sowohl die Entzündlichkeit und Empfindlichkeit stark verbessern, als auch die Beweglichkeit um ca. 15 Grad deutlich verbessern, und zwar auf beiden Seiten. Das bedeutet in der Praxis ein Regal höher etwas herausnehmen oder die Wäsche wieder oben aufhängen zu können. Das hat mir besser geholfen, als viele therapeutische Ansätze zuvor.

Atemübungen verbessern die Sauerstoffaufnahme

Was ich zusätzlich gemacht habe, waren auch die Atemübungen von Wim Hof. Dazu wird es weitere Videos geben. Bleibt dran!

Warnung seid achtsam mit euch

  • Geht nicht in der Kälte baden, ohne eine Begleitung
  • und nur, wenn ihr keine Herzprobleme habt
  • und tut nur, wo ihr spürt es ist in Ordnung, es ist kein Wettbewerb und kein Kampf gegen euren Körper, sondern eine Zusammenarbeit mit ihm
Author image
Brugg Switzerland Webseite
Meine Leidenschaft ist Gesundheit, deshalb wurde ich Physioterapeutin, später Komplementärtherapeutin mit Schwerpunkt Craniosacral Therapie. Ganzheitliche Gesundheit von Körper, Seele und Geist.
Du hast Dich erfolgreich angemeldet bei Craniosacraltherapie Renate Baschung
Super! Als Nächstes schließe Sie den Checkout ab, um vollen Zugang zu Craniosacraltherapie Renate Baschung
Willkommen zurück! Du hast Dich erfolgreich eingeloggt.
Du kannst nicht angemeldet werden. Bitte versuche es noch einmal.
Erfolg! Dein Konto ist vollständig aktiviert, Du hast jetzt Zugang zu allen Inhalten.
Fehler! Stripe Checkout fehlgeschlagen.
Erfolg! Deine Rechnungsinformationen wurden aktualisiert.
Fehler! Rechnungsinformationen konnten nicht aktualisiert werden.